Einträge: Beiträge | Kommentare

Toilettenprobleme in der Innenstadt

1 Kommentar

img_0170

Es ist irgendwie ein anrüchiges Thema, im wahrsten Sinne des Wortes. Vor nicht all zu langer Zeit gab es schon hitzige Diskussionen, um öffentliche Toiletten entlang des Mainufers, nun geht es ein wenig zentraler mit dem Thema weiter.

Es geht um 50 Cent

Darf der öffentliche Toilettenbesuch etwas kosten? Der allgemeine Konsens lautet wohl: Ja, wenn die Toiletten sauber sind. Und hier liegt im Falle von Hugendubel wohl auch der Hase begraben, der vielen Innenstadtbesuchern als Stein des Anstoßes dient. Der Buchhändler hat angekündigt, den Toilettengängern zukünftig 50 Cent abzuknöpfen. Und während das manche mit einem Schulterzucken hinnehmen, ist bei anderen die Entrüstung groß.

Die Sauberkeit, so hört man aus der Filiale, sei anders nicht mehr zu gewährleisten. Besucher des hauseigenen Cafés sollen eine Wertmarke erhalten und so kostenlos ihren Bedürfnissen nachkommen, während Kunden, die regulär einkaufen, nicht in diesen Vorzug kommen. Man fragt sich natürlich, ob Hugendubel in Frankfurt nicht genug Geld macht, um sich für ein paar Stunden am Tag eine Putzkraft zu leisten oder ob es nicht auch so geht, wie es bei anderen Einzelhändlern längst gängige Praxis ist, und einfach ein kleines Döschen hinstellt, wo man freiwillig seinen Obulus leistet?

Oder ist das alles, wie man so schön sagt, scheißegal?

Foto: Flickr / André Zehetbauer under CC2.0
  1. 50 Cent für eine saubere öffentliche Toilette sind absolut gerechtfertigt! Schließlich sollte dieser Service nicht ausgenutzt und außerdem mit Bedacht verwendet werden.

Hinterlasse einen Kommentar zu torsten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg