Einträge: Beiträge | Kommentare

Die Schirn wird 30

Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 28. Februar 1986 wurde die Kunsthalle Schirn eröffnet. Eingezwängt zwischen dem Technischen Rathaus, was es inzwischen schon nicht mehr gibt, und der Saalgasse, hatte es nicht nur architektonisch von Anfang an einen schweren Stand.

Von Kandinsky bis Miró

In den 30 Jahren ihres Bestehens, hat die Schirn – die über keine eigene Sammlung verfügt – zahlreiche aufsehenerregende Ausstellungen realisiert. Ihren ersten großen Erfolg verzeichnete die Kunsthalle 1989, als sie die Werke des Expressionisten Wassily Kandinskys ausstellte.

Es folgten weitere Projekte, wie zum Beispiel “Mit der Schere zeichnen” von Henri Matisse oder “Street-Art Brazil”. Aktuell findet gerade eine Ausstellung der Werke von Joan Miró statt, die noch bis Mitte Juni zu sehen ist.

Von Rot-Grün geschmäht

Die Schirn muss von Beginn an, um ihr Bestehen kämpfen und zittern.  Angefangen von Rudi Arndt, der von 1972 bis 1977 Oberbürgermeister von Frankfurt war, und schon das Planungskonzept der Kunsthalle in Frage stellte, bis hin zum rigiden rot-grünen Sparkus in den 1990er Jahre, der die Schirn drohte zum Opfer zu fallen. Erst als Petra Roth das Frankfurter Zepter in die Hand nahm, besserte sich die Lage und auch die Schirn konnte aufatmen.

Heute genießt die Schirn auch international einen ausgezeichneten Ruf und ist aus dem Frankfurter Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Und wer sich fragt, warum die Schirn eigentlich Schirn heißt: Es handelt sich dabei um eine Ableitung des althochdeutschen Wortes scranna, das einen offenen Verkaufsstand bezeichnet und auf den Ort Bezug nimmt, an dem die Schirn heute steht. Happy Birthday!

Foto: Flickr / fishy_

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg