Einträge: Beiträge | Kommentare

Winterjogging in Frankfurt

Keine Kommentare

12179410675_54c495cf70_z

Während es ja eine Vielzahl von Frankfurtern gibt, die bei den verrücktesten Temperaturen ihrem Lieblingssport frönen, fängt für mich eigentlich erst jetzt die wirklich interessante Jahreszeit an. Man kommt nicht schon ins Schwitzen, wenn man nur vor die Tür tritt. Bestes Joggingwetter, oder?

Sport bei Minusgraden

Prinzipiell ist es erstmal kein Problem, auch bei klirrender Kälte, jedwede Art von Sport im Freien zu betreiben, sofern man eine gute Grundkonstitution besitzt. Im Focus spricht jedoch Sportwissenschaftler Christian Wick davon, dass Menschen mit chronischen Atemwegs- oder Herzerkrankungen, bei kaltem Wetter besser ihre Joggingschuhe am Nagel hängen lassen sollten. Auf der anderen Seite dürfte es sich bei diesem Personenkreis ohnehin nicht um die Menschen handeln, die im Schneegestöber ein paar Kilometer runterreißen.

Wo und Wie

In Frankfurt gibt es sehr viele, exzellente Strecken, die nicht nur gut ausgebaut sind, sondern auch noch schöne Aussichten bieten. Es gibt einige Portale, wie zum Beispiel Jogmap, bei denen es ausgewiesene Strecken gibt, die beschrieben sind. Da aber sowohl Fitnesspfade, als auch das stoische Rennen um den Fußballplatz herum schon seit geraumer Zeit nicht mehr in Mode sind, kann man auch ruhigen Gewissens einfach mal drauf los joggen. An der Nidda entlang, durch den Stadtwald oder in einem der zahlreichen Parks: Auswahl gibt es genug.

Vorher durchchecken lassen

Um auf jeden Fall auf Nummer Sicher zu gehen oder auch einfach nur seine Ausgangswerte zu kennen, lohnt sich ein Check-Up bzw. eine Fitnessanalyse. Ein gute Anlaufstelle ist hier zum Beispiel die Filiale von Sport Tiedje in Frankfurt. Biologisches Alter, Körperzusammensetzung und der Fitnesszustand: Man erfährt alles schnell und unkompliziert. Und wer weiß, vielleicht kommt ihr ja mit einem echten Hochgefühl da raus, wenn ihr erfahrt, dass euer biologisches Alter zehn Jahre unter eurem tatsächlich liegt.

Foto: Nadine Heidrich

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg