Einträge: Beiträge | Kommentare

Leichen in Rödelheim

Keine Kommentare

roedelheim-napoleon-grab

Es ist kein Krimi und auch kein Frankfurter Tatort. Spannend ist es aber trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen. Unter dem alten Rewe-Markt in Rödelheim wurden Leichen gefunden. Bevor allerdings die wildesten Spekulationen die Runde machen, dass hier die Mafia ein paar Leute ins Fundament eingebettet haben, sei angemerkt, dass es sich um ein Soldatengrab aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts handelt.

Tod der Napoleonischen Truppen

Machen wir einen Zeitsprung in das Jahr 1813: Napoleon befindet sich nach seiner Niederlage in Russland auf dem Rückzug und wird allerorts in Scharmützel verwickelt. In der Nähe von Hanau fand ein großes Gefecht statt und dann erneut an der Niddamündung in Rödelheim. Zusätzlich war der Gesundheitszustand der Napoleonischen Truppen eine Katastrophe und so wüteten auch Krankheiten unter den Soldaten, darunter eine Typhusepidemie. Insgesamt sterben rund 15.000 Menschen.

Zurück in die Gegenwart: In der Breitlacherstraße in Rödelheim soll Wohnraum und Einzelhandel entstehen. Eine große Baustelle. Bereits Ende der 1970er Jahre wurden in der näheren Umgebung Soldatengräber entdeckt, somit ist der jüngste Funde keine vollkommene Überraschung. Trotz allem zeigt sich Bürgermeister Olaf Cunitz freudig überrascht und spricht von einer großen Chance für die Stadt Frankfurt, die Geschichte zu festigen und greifbarer zu machen.

Behelfsmäßig angelegte Grabschächte

Die Fundstelle offenbart, dass es sich um sogenannte Grabschächte handelt, welche eine Notbestattung waren, die abseits jeden regulären Friedhofs angelegt worden sind. Wie kann man sich das vorstellen? Vermutlich sind sehr schnell, sehr viele Soldaten gestorben, welche während des Rückzuges auf die Schnelle beerdigt werden mussten. Aber Genaues werden wohl (hoffentlich) weitergehende Untersuchungen offenbaren.

An dieser Stelle übrigens ein Dank an die Blogger-Kollegen von Leben in Rödelheim, wo ich zuerst auf diese Geschichte aufmerksam geworden bin.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg