Einträge: Beiträge | Kommentare

KZ Adlerwerke – Mitten unter uns

Keine Kommentare

20150502_162931

Siebzig Jahre nach Kriegsende erscheinen tagtäglich unzählige Dokus, die jedes Detail des 2. Weltkrieges, von den unterschiedlichsten Punkten aus beleuchten. Selten hat man jedoch als Frankfurter der Nachkriegsgeneration die Möglichkeit, das Grauen in seiner ganzen Dimension zu erfassen. Mit der Aktion „Mitten unter uns“, wird Frankfurtern nun jenes Konzentrationslager näher gebracht, das sich im Herzen Frankfurts befand.

Baumbinden als Erinnerung

Bereits vor einigen Jahren habe ich mich mit dem KZ beschäftigt, das in den letzten Monaten des Krieges auf dem Gelände der Adlerwerke errichtet wurde. Somit konnte ich, als ich vor einigen Wochen die Stoffbänder entdeckte, die u.a. um Bäume auf der Zeil gebunden sind, sofort eine Verbindung herstellen aber ich fürchte, dass viele (speziell junge) Frankfurter, noch nie von diesem Todeslager gehört haben.

In aller Kürze erklärt: Im August 1944 entstand auf dem Gelände der Adlerwerke im Stadtteil Gallus das Außenlager Katzbach des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof. In einem Zeitraum von rund sieben Monaten, werden dort geschätzte 1.600 Insassen eingepfercht (größtenteils Polen, die am Warschauer Aufstand beteiligt waren) und getreu dem Motto „Tod durch Arbeit“ unter grauenvollsten Umständen umgebracht.

Noch immer keine Entschädigung

Beschäftigt man sich mit Konzentrationslagern, so schießt einem als erstes Namen wir Auschwitz, Birkenau oder Bergen-Belsen in den Kopf. Weniger bekannt ist jedoch, dass das Außenlager Katzbach eine der höchsten Todesraten aufwies und obwohl es in der Vergangenheit schon das eine oder andere Projekt gab, das versuchte das KZ Adlerwerke (so gemeinhin genannt) in den Fokus zu rücken, ist dieses Todeslager in Frankfurt viel zu wenigen Menschen bekannt. Vor allem aber sind Entschädigungsforderungen der wenigen Überlebenden nur in geringem Maße oder aber gar nicht nachgekommen worden. Einen exzellenten Bericht darüber, gibt es auf der Website der Initiative gegen das Vergessen.

Das nun gestartete Projekt „Mitten unter uns“ ist somit in allen Belangen eine echte Bereicherung, in dem Bemühen, das Außenlager Katzbach (wieder) in das Gedächtnis aller Frankfurter zu rufen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg