Einträge: Beiträge | Kommentare

Frankfurter Bahnhofskrippe

Keine Kommentare

krippe-frankfurt-hauptbahnhof

Die drei Könige waren ja bekanntlich Reisende aus dem Morgenland. Ob sie wohl bis zum Frankfurter Hauptbahnhof gekommen wären? In einer Holzversion kann man sie dort jedenfalls bewundern. Die Frankfurter Bahnhofsmission hat in der B-Ebene eine Gruppe von fast lebensgroßen Holzfiguren aufgestellt. Geschaffen wurden sie von Schülern der Oberschule für Bildende Kunst im polnischen Zakopane. Es ist bereits die fünfzehnte Krippe dieser Art. Wie ihre drei Vorgängermodelle wurde sie vom Stuttgarter Hauptbahnhof entliehen, um auch die Frankfurter Reisenden in den Genuss dieser Schnitzkunst zu bringen.

Wunschbaum anbei

Als besonders nette Idee hat die Bahnhofsmission neben der Krippe einen Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem man Wünsche, Träume oder Gebete für andere Menschen anbringen kann. Entsprechende Anhänger liegen aus. Die Bahnhofsmission ist natürlich auch mit ihrem sonstigen Angebot erreichbar, seien es Umsteigehilfen für ältere oder behinderte Personen oder einfach die Möglichkeit, in der Hektik des Bahnhofs etwas Ruhe zu finden. Die Bahnhofsmission findet man übrigens an Gleis 1, Tür 7.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg