Einträge: Beiträge | Kommentare

Frankfurter Nacht der Museen 2013

Keine Kommentare

nacht-der-museen-2013-frankfurt

Alle Jahr wieder rüsten sich die Frankfurter Kulturschaffenden für den nächtlichen Ansturm. Wenn es am Samstag heißt „Nacht der Museen“, geht es vor allem am Museumsufer aber auch an vielen anderen Locations in Frankfurt und Offenbach so richtig rund.

Dieses Jahr sind es 46 Museen, die zur nachtschlafenden Stunde ihre Pforten öffnen. Daneben gibt es – wie immer – am Mainufer Wein, Weib und Gesang, sprich für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt. Prinzipiell geht die „Nacht der Museen“ von 19 bis 2 Uhr, vielerorts geht es aber schon früher los und Öffnungszeiten bis 4 Uhr Nachts sind erfahrungsgemäß auch keine Seltenheit. Vorverkauf, Infos zum Komplettprogramm, etc.. gibt es unter www.nacht-der-museen.de.

Einige der Events, die ich auf den ersten Blick als besonders erlebenswert erachte, sind zum Beispiel „Komm wieder, Königin Schabbat!“ im Museum Judengasse am Börneplatz, wo die Klezmerband um den Meisterklarinettisten Roman Kuperschmidt mit den Besuchern einen etwas anderen Schabbat-Ausklang feiert. Oder auch im Portikus, wo unter dem Mantel „Golden Waffle House“ die US-amerikanischen Waffel- und Milkshake-Kultur thematisiert wird. Es gibt also eine Menge zu entdecken, auch oder vor allem abseits der altbekannten Mainstream-Museen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg