Einträge: Beiträge | Kommentare

Dunkin Donuts auf der Zeil

Keine Kommentare

dunkin-donuts-frankfurt-zeil

Wäre es nach den Verantwortlichen gegangen, in diesem Fall die beiden Frankfurter Gastronomen Sadi Sanlav und Mo Rahimi, die schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr sind, wären schon längst eine Handvoll Dunkin Donuts in Frankfurt eröffnet. Die beiden Freunde und Geschäftspartner betrieben die beiden Pavillons auf der Zeil, „Harvey‘s“ und den „Oma Rink“ Nachfolger „Sterntaler“.

Bekanntlich mahlen aber die Mühlen der Bürokratie langsam und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass auch die Eröffnung der ersten Frankfurter Dunkin Donuts Filiale ein wenig länger auf sich warten ließ, als ursprünglich geplant. Vermutlich lag es aber eher an der Immobilienfrage und weniger am Frankfurter Magistrat. Zumindest hielten sich die beiden Franchisenehmer vor einigen Monaten noch ziemlich bedeckt, was die Standortfrage anging.

Donuts mitten in Frankfurt

Allzu lange kann es nun aber nicht mehr dauern. Die Geschäftsräume der ersten Donutsverkäufer ist so gut wie fertig, zumindest wenn man einen Blick durch die Scheiben des Pavillons wirft, wo die gezuckerten Kringel bald an den Mann gebracht werden sollen: mitten auf der Zeil, dort wo sich zwischen Haupt- und Konstablerwache der Brunnen befindet.

Viel länger hätten Sadi Sanlav und Mo Rahimi aber auch nicht warten können. Inzwischen ist die Konkurrenz mächtig auf dem Vormarsch. Tasty Donuts hat seine zweite Filiale im Nordend eröffnet und der Flughafen ist auch am Start. Ich bin gespannt, in wie weit sich die beiden Konzepte Konkurrenz verschaffen werden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg