Einträge: Beiträge | Kommentare

Uwe Bein in Frankfurt

Keine Kommentare

postbank-fankurve-frankfurt

Letztes Jahr hat die Postbank-Städtetour Frankfurt ausgelassen, was daran lag, dass nur die Städte besucht werden, die auch einen Verein in der Ersten Bundesliga haben. Jetzt sieht es natürlich ganz anders aus, denn die Eintracht ist nicht nur in der Königsklasse angekommen, sondern spielt auch ganz oben mit.

Am Freitag, den 1. März macht die Postbank nun an der Konstablerwache halt, um dort sage und schreibe 1.000 Fußbälle unter die Leute zu bringen. Ganz konkret geht es dabei um das Event „Kick Deine Stadt an die Spitze“, bei dem Frankfurter zwischen 15 und 16:30 Uhr ihr Ballgeschick im Fußball hochhalten beweisen können. Die Stadt, die am Ende der Postbank-Städtetour die meisten Punkte gesammelt hat, bekommt einen Bolzplatz geschenkt.

Frankfurt nach oben kicken

Um das Ganze noch ein wenig Interessanter zu gestalten, hat sich die Postbank auch zu jeder Stadt einen Promi ran geholt, der die Aktion tatkräftig unterstützen soll. In Frankfurt gäbe es da ja einige Kandidaten aber die Wahl ist auf Uwe Bein gefallen, der von 1989 bis 1994 insgesamt 150 Spiele für die Eintracht bestritten hat und seinerzeit zurecht als einer der besten Mittelfeldspieler Deutschlands gehandelt wurde.

Foto: Postbank

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg