Einträge: Beiträge | Kommentare

Lakic in Frankfurt angekommen

Keine Kommentare

eintracht-frankfurt-news

Srdan Lakic ist erst fünf Tage in Frankfurt und hat gerademal drei Trainingseinheiten absolviert. Und trotzdem kann man heute schon sagen, dass er in Frankfurt angekommen ist. Bei dem 2:0 Sieg gegen den HSV hat der Kroate beide Tore geschossen. Besser geht es wohl nicht mehr.

Vor dem ersten Spiel hat Lakic gesagt, dass niemand Wunder von ihm erwarten darf und ich denke, dass es umso schöner für ihn selbst, die Mannschaft und alle Fans ist, dass nach dieser Aussage ein solches Ergebnis herausgekommen ist. „Ich freue mich für die Mannschaft aber insbesondere für Lakic“, sagte Armin Veh nach dem Spiel im ZDF und es war ihm anzusehen, das er sichtlich Freude an dem Spiel gegen den HSV und an Lakic hatte.

Lakic trifft nach 1,5 Jahren wieder

Hat man Srdan Lakic im Spiel gegen die Hamburger gesehen, kann man nicht glauben, dass der Kroate als irgendetwas anderes gehandelt werden kann als ein Torjäger. Umso unglaublicher erscheint es, dass Lakics letztes Tor vor rund 1,5 Jahren gefallen ist. Damals noch in Kaiserslautern. Geringe bis gar keine Spielzeit, kein Vertrauen von Trainer- oder Managementseite und ein generelles Unwohlsein mit der Situation, waren wohl unter anderem die Faktoren für die desaströse Performance in letzter Zeit. „Von dem ersten Moment an funktionierte das sehr gut“, sagt Lakic im Interview mit dem aktuellen Sportstudio. „Er [Armin Veh] hat mir Vertrauen geschenkt und ich habe vom ersten Moment an gespürt, dass ich willkommen bin.“

Foto: Flickr / Bildbunt

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg