Einträge: Beiträge | Kommentare

Heimtextil in Frankfurt

Keine Kommentare

heimtextil-frankfurt-2013

In den vergangenen zwei Tagen habe ich ja schon einige Tweets bezüglich der Heimtextil abgesondert und einige fotografische Impressionen geliefert. Bereits vorgestern war ich, gemeinsam mit einigen Kreativen von Ketchum und einigen Bloggerinnen, auf der Heimtextil, um mich dort ein wenig umzuschauen. Ich habe viele Dinge gesehen, einige interessant, andere kurios und wieder andere einfach nur unterhaltsam.

Da war beispielsweise die Besichtigung der Trendschau mit Anne Marie Commandeur vom Stijlinstituut Amsterdam oder der „Young Creations Award: Upcycling“, bei dem Studenten aus Coburg und Aachen die unglaublichsten Dinge aus den unterschiedlichsten Abfallprodukten gezaubert haben, da hat mit besonders die Lampe aus alten Duschköpfen und der Klappstuhl aus Fensterrahmen und Nylonstrümpfen beeindruckt. Ich hoffe einer der beiden Teams beginnt.

Heimtextil goes City

Ganz abseits des Messegeländes findet am Samstag von 9 bis 18 Uhr das Event „Samstag ist Trendtag“ statt. In einer Kooperation zwischen Messe und verschiedenen Geschäften kann man durch Frankfurt pendeln und sich die verschiedenen Trends näher bringen lassen. Folgende Locations machen mit (Thema in Anführungszeichen):

  • DialogMuseum: „Pure An-griffs-lust – Teppiche zum anfassen“
  • Atelierhaus Eulengasse: „Energie“
  • Innungs-Ober-Meister A. und H. Hahn: „Die komplette Welt des Innenausbaus“
  • Betten-Nöll: „Schlafen wie in 1001 Nacht“
  • Betten-Zellekens Zentrale: „Erholung für Körper und Geist – Heute Nacht und jede Nacht“
  • Betten-Zellekens Cityhaus: „Neue Gestaltung, neue Trends“
  • Dekor Service Nordend: „Polstern ohne Grenzen“
  • Fennobed: „Boxspringbetten“
  • Galerie Saint Gabriel Interieur: „Come in and discover the best of the Golden Age of Design”
  • Gentes & Heinz e.K.: “Einblick ins Innere”
  • Les Tissus Colbert: „Polstern mit Stil“
  • Otto Schlier Raumausstattung: „Wohnwünsche“
  • Pelze am Dornbusch: „Lieblingsstücke“
  • Raumausstattung Claus: „Offene Werkstatt“
  • Raumausstattung Henrici: „Home sweet home“
  • Raumdekor Schwarz: „Lieber ‚Fliegenden Teppich‘ oder ‚Festen Boden unter den Füßen‘?“
  • Raumstudio Breitling: „Der Zauberer der Stoffe“
  • Raumwerke GbR: „Heimtextil goes City – Kinnsand goes Raumwerke“
  • Renner Autosattlerei: „Automobile wie aus 1001 Nacht“
  • Schwarze Pelze: „Tradition trifft Innovation“
  • Spektrum individuelles Einrichten: „1001 Stoff bei Spektrum“
  • Suprette du Design: „Showcase Store for Design Talents“
  • Palmengarten: „Faszination Regenwald“

Mehr Informationen gibt es auf der Seite der Messe oder bei der Raumausstatterinnung Frankfurt!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg