Einträge: Beiträge | Kommentare

Schüsse auf Bus in Bonames

Keine Kommentare

bus-traffiq-frankfurt

Verrückte gibt es überall aber Fakt ist, dass sie in manchen Gegenden weitaus häufiger auftreten als anderswo. Für den Fahrer und die Gäste des Busses 27 in Richtung Nieder-Eschbach, muss so viel Dummheit auf jeden Fall sehr erschreckend gewirkt haben. Auf der Homburger Landstraße, kurz vor der Haltestelle Bonames, fallen zwei Schüsse und die Scheiben an der Fahrertür splittern.

Vermutlich muss man, wenn man keine Fahrten in Krisengebieten gewohnt ist, erst mal realisieren, dass da tatsächlich jemand auf einen fahrenden Bus geschossen hat. Unnötig zu erwähnen, dass es von den vermeintlichen Schützen keine Spur gibt aber zum Glück ist auch ansonsten nicht viel passiert. Derzeit hat die Polizei noch keine Patronenhülsen oder andere Beweise gefunden. Unser aller Freund und Helfer weiß nur mit Sicherheit, dass der Bus angegriffen wurde und das die Ermittlungen laufen.

„Der Fahrer hat sich sehr erschreckt, aber verletzt wurde niemand“, erklärte ein Sprecher der Verkehrsgesellschaft traffiq gegenüber dem Hessischen Rundfunk. Als die Polizei eintrifft, sind alle Fahrgäste bereits verschwunden und der Busfahrer gibt zu Protokoll, das er vermutlich der Einzige war, der von dem Angriff etwas mitbekommen hat. Vielleicht sind die Bonameser aber auch einfach so abgebrüht, dass es sie nicht weiter mitnimmt, wenn auf sie geschossen wird?!

Foto: traffiq

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg