Einträge: Beiträge | Kommentare

Das Orang-Utan-Baby Sayang

Keine Kommentare

sayang-orang-utan-frankfurt

Im Borgori-Wald des Frankfurter Zoos gibt es seit einiger Zeit Nachwuchs. In der Nacht vom 29. auf 30. November hat Orang-Utan-Mama Rosa ein Baby zur Welt gebracht. Das Kleine klammert sich seitdem fest an seine Mutter, die bereits auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückblicken kann: Inzwischen ist sie vierfache Mutter.

Das Orang-Utan-Baby hört auf den Namen Sayang, was auf Indonesisch Liebling bedeutet. Der geschlechtsneutrale Name passt auch ganz gut, da bislang noch nicht bekannt ist, ob es ein Junge oder Mädchen ist. Rosa hält Sayang immer ganz eng an den Körper gedrückt, sodass man noch keinen genaueren Blick riskieren konnte. Ich schätze das lässt aber nicht mehr lange auf sich warten.

Der Orang-Utan-Papa hält sich raus

„Das Junge hat ein helles, leicht graues Fell – etwas ungewöhnlich für Orang-Utan-Babys, aber typisch für den Nachwuchs von Rosa“, erläutert Zoodirektor Professor Dr. Manfred Niekisch. „Es kann sich schon selbstständig an der Mutter festklammern, wenn diese durch das Gehege turnt. Allerdings hält Rosa das Kleine meistens noch mit einer Hand oder einem Fuß unterstützend fest.“ Also alles in Butter bei den Orang-Utans, auch wenn sich Papa Charly aus der Erziehung raus hält, was allerdings typisch bei dieser Menschenaffengattung ist. Davon abgesehen hat Charly auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Der 1957 geborene Orang-Utan ist inzwischen schon zweifacher Ururgroßvater. Da hat er mein Respekt und Verständnis, das er keine Lust mehr hat, hinter den Kleinen herzuturnen.

Foto: Zoo Frankfurt / Daniela Sawetzki

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg