Einträge: Beiträge | Kommentare

Sprühkunst alias Graffiti im Gallus

2 Kommentare

Heute an der S-Bahn-Haltestelle Galluswarte entdeckt. Die relativ neue Lärmschutzwand – ich denke die ist noch keine zwei Jahre alt – glänzt schon durch einige Graffitis. Die meisten davon sind tatsächlich relativ gut gemacht und heben sich deutlich von amateurhaften Schmierereien ab, die man ansonsten an vielen Haltestellen sieht. „Sprühkunst“ fand ich einfach als Wort und Begriff so schön, das ich es fotografisch festhalten musste.

  1. Mann, dieser verdammte Efeu da… :)

  2. Super Bild. Richtig gute oldschool Graffities sind leider wirklich selten geworden und der Efeu wurde gleich mit verschönert :)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg