Einträge: Beiträge | Kommentare

Frankfurter Gymnasium gewinnt Goldmedaille

Keine Kommentare

Die Olympischen Spiele in London sind derzeit in aller Munde aber nicht nur dort wird Edelmetall verteilt, nicht dass wir als Deutsche allzu verwöhnt wären, was den Medaillenregen angeht. Das Frankfurter Goethe-Gymnasium konnte Gold bei einem Wettbewerb in Taiwan einheimsen und verdeutlicht, dass die viel gelobten asiatischen Lehrmethoden nicht immer das Non-Plus-Ultra sein müssen.

Bei dem mittlerweile achten “International Senior High Schools Intelligent Ironman Creativity Contest: Challenges for Future Leaders“ (kurz: „Ironman Creativity Contest“) konnten die Schüler des Goethe-Gymnasiums nicht zum ersten mal einen Platz auf dem Siegertreppchen einnehmen. Insgesamt sind es zwei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen. Damit sind die Frankfurter bislang die erfolgreichsten Teilnehmer aller Zeiten.

Der Wettbewerb ging über 72 Stunden, vom 30. Juli bis zum 2. August, und verlangte den Schülern einiges ab. In einem isolierten Raum, ohne Kontakt zur Außenwelt, mussten sie die Aufgabe bewältigen, ein Restaurant für Blinde zu konzipieren, in dem die Gäste ohne fremde Hilfe zurechtkommen würden. Während der Aufgabe konnte virtuelles Geld gewonnen werden, das schließlich zum Kauf von notwendigen Materialien ausgegeben werden konnte. Die Jury war am Ende vom Konzept der Schüler überzeugt.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg