Einträge: Beiträge | Kommentare

55 Jahre Deutsche Bundesbank

Keine Kommentare

Zugegeben, der Bau der Bundesbank in der Wilhelm-Epstein-Straße in Frankfurt ist keine Augenweide aber die Institution hat Tradition und feiert in diesem Jahr ihr 55-jähriges Bestehen. Gegründet am 26. Juli 1957 als Nachfolger der Bank deutscher Länder, hat die Bundesbank die vorrangige Aufgabe, die Preisniveaustabilität zu gewährleisten und Währungsreserven vorzuhalten. Da hat sie in dem vergangenen halben Jahrhundert auf jeden Fall einiges zu tun gehabt.

Vor fünf Jahren, als die Bundesbank 50 Jahre alt wurde, gab es eine Gedenkbriefmarke. Zur 55-Jahr-Feier gibt es zwar nichts ähnlich „Spektakuläres“ aber es haben sich mal Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank und Helmut Schlesinger, Alt-Bundesbankpräsident zu einem Interview zusammengefunden, das in der Mitarbeiterzeitung der Bundesbank erschienen ist. Das gesamte Gespräch ist auf der Website der Bundesbank nachzulesen. Zu den Herausforderungen in der Zukunft, sagte Weidmann unter anderem, dass die Bundesbank auch weiterhin mit allen Mitteln dafür eintreten wird, dass die „Währungsunion weiter als Stabilitätsunion gelebt wir“.

Die Goldreserven der Bundesbank

Abgesehen von dem politischen Einfluss, lesen sich aber auch die reinen Zahlen der Bundesbank äußert beeindruckend. 2011 hatte die Bundesbank einen Jahresüberschuss von 643 Millionen Euro. An Währungsreserven waren 2011 insgesamt 184,6 Milliarden Euro vorrätig. Dabei waren bei den Goldreserven der Bundesbank alleine 115,4 Milliarden Euro aufgelaufen und machten somit das Gros der Reserven aus. Obwohl es in der Vergangenheit immer wieder Stimmen gab, die die Bundesbank dazu aufforderten, die Goldreserven zu veräußern, vor allem in Hinblick auf die fehlenden Zinserträge, scheint es dahin gehend keine Bestrebungen zu geben. In einem Statement ließ die Bundesbank bekannt geben, das die nationalen Goldreserven auch in einer Währungsunion eine vertrauens- und stabilitätssichernde Funktion haben. Fort Knox mitten in Frankfurt!

Foto: Deutsche Bundesbank

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg